© Thomas Hillenbrand
© Thomas Hillenbrand
© Thomas Hillenbrand
© BMU/Nina Wettern
© BMU/Nina Wettern
© BMU/Nina Wettern
Banner
Banner
© BMU/Sascha Hilgers
© BMU/Sascha Hilgers
© BMU/Sascha Hilgers
 
 
© Thomas Hillenbrand
© Thomas Hillenbrand
© Thomas Hillenbrand
1
© BMU/Nina Wettern
© BMU/Nina Wettern
© BMU/Nina Wettern
2
Banner
Banner
3
© BMU/Sascha Hilgers
© BMU/Sascha Hilgers
© BMU/Sascha Hilgers
4

Erfolgreicher Abschluss der Phase 2 des Stakeholder-Dialogs

20.03.2019

Phase 2 des Stakeholder-Dialogs konnte nach einer etwa einjährigen Arbeitsphase und intensiven Diskussionen und Abstimmungen zwischen allen beteiligten Akteuren erfolgreich abgeschlossen werden: Das Ergebnispapier wurde am 19.03. von den Stakeholdern an Bundesumweltministerin Svenja Schulze übergeben.

© BMU/Sascha Hilgers
© BMU/Sascha Hilgers

Unternehmen, Umweltverbände, Wasserwirtschaft, Länder und Kommunen haben sich auf insgesamt 15 Maßnahmen zur Verringerung von Spurenstoffen in Gewässern verständigt. In einer einjährigen Pilotphase sollen diese Maßnahmen nun getestet werden, so dass anschließend auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse eine umfassende Spurenstoffstrategie entwickelt werden kann.

Weitere Informationen:

Login

 
 

Aktuelles

Durchgeführt von:

Fraunhofer ISI
IKU_Die Dialoggestalter
 

Im Auftrag von:

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
Umwelt Bundesamt
 
 

Stakeholder-Dialog "Spurenstoffstrategie des Bundes"

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen