© Thomas Hillenbrand
© Thomas Hillenbrand
© Thomas Hillenbrand
© BMU/Nina Wettern
© BMU/Nina Wettern
© BMU/Nina Wettern
Banner
Banner
© BMU/Sascha Hilgers
© BMU/Sascha Hilgers
© BMU/Sascha Hilgers
 
 
© Thomas Hillenbrand
© Thomas Hillenbrand
© Thomas Hillenbrand
1
© BMU/Nina Wettern
© BMU/Nina Wettern
© BMU/Nina Wettern
2
Banner
Banner
3
© BMU/Sascha Hilgers
© BMU/Sascha Hilgers
© BMU/Sascha Hilgers
4

Runder Tisch Röntgenkontrastmittel

04.02.2020

Zusammenarbeit der Vertreter aus unterschiedlichen Bereichen am Runden Tisch Röntgenkontrastmittel.

Die Auftaktsitzung des Runden Tischs zu Röntgenkontrastmitteln fand am 16.12.2019 mit Vertretern aus den Bereichen Herstellung, Anwendung, Wasserwirtschaft, Umwelt und Behörden in Bonn statt. Der nächste Termin ist für Ende Februar vorgesehen.

Die Teilnehmer stimmten darin überein, eine konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit zu gewährleisten. Gemeinsam wurden unterschiedliche Ansatzpunkte für Maßnahmen zur Verringerung des Eintrags von Röntgenkontrastmittel in die Umwelt identifiziert. Sie sollen im weiteren Verlauf der Arbeiten des Runden Tisches konkret ausgearbeitet werden.

Login

 
 

Aktuelles

  • 02.03.2020  Ergebnisse des Expertengremiums

    Kurzfassungen der Protokolle der ersten und zweiten Sitzung des Expertengremiums zur Bewertung der Relevanz von Spurenstoffen zugänglich.
  • 07.02.2020  Expertengremium

    Am 06.02.2020 fand die zweite Sitzung des unabhängigen Expertengremiums zur Bewertung der Relevanz von Spurenstoffen statt.

Durchgeführt von:

Fraunhofer ISI
IKU_Die Dialoggestalter
 

Im Auftrag von:

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
Umwelt Bundesamt
 
 

Stakeholder-Dialog "Spurenstoffstrategie des Bundes"

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen